Angebote zu "Roma" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Le età di Roma - L´età dei Torlonia. L´arte di ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

La fortuna economica delle maggiori famiglie principesche di Roma è sempre nata grazie all´elevazione di un membro di quelle famiglie al trono di Pietro. Questo non si può dire invece dei Torlonia. Nessun di loro è diventato papa o cardinale, eppure la famiglia, il nome, lo stemma ebbero lo stesso splendore delle maggiori casate romane, non in virtù dello Spirito Santo, ma grazie allo spirito imprenditoriale, al senso degli affari, all´arte difficile e misteriosa di far quattrini con i quattrini. Ancora oggi, pur invisibile, la famiglia Torlonia possiede la più grande collezione di arte antica che esista al mondo in mani private. Ancora oggi conserva gelosamente il possesso della meravigliosa Villa Albani, mantenuta intatta per oltre un secolo e mezzo, ma visibile solo per pochissimi privilegiati. A un dono dei Torlonia dobbiamo il nucleo primigenio della raccolta di pittura della Galleria Nazionale di Roma, ed egualmente lo straordinario gruppo di sculture degli dèi neoclassici che alla Galleria Nazionale d´Arte Moderna fanno da corteggio al colossale Ercole e Lica di Antonio Canova, commissionato e pagato da Giovanni Torlonia, fondatore della fortuna familiare. Al figlio di costui, Alessandro, spetta invece l´ambizione di rendere visibile lo splendore della propria ricchezza non al modo fuggevole di una stella cometa, ma come un astro nel firmamento nobiliare di Roma. Questa ambizione fu realizzata, ma ebbe un singolare destino di sfortuna: lo splendido palazzo di piazza Venezia è stato abbattuto senza pietà all´inizio del ´900 senza una valida ragione. La Villa Torlonia sulla Nomentana, che ebbe anche il fato singolare di ospitare Mussolini, è sopravvissuta a stento e fortunosamente all´abbandono e al vandalismo. Ma ciò che è stato rammentato qui finora è solo parte di un mosaico più vasto. 1. Italian. Marco Fabio Apolloni. http://samples.audible.de/bk/emon/001168/bk_emon_001168_sample.mp3.

Anbieter: Audible
Stand: 06.07.2019
Zum Angebot
Tänze im Kreis 7
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Michael Hepp hat es auch in Folge 7 der Reihe ´´Tänze im Kreis´´ wieder verstanden, nicht nur hervorragende Musik-Aufnahmenzusammenzutragen, sondern diese lang tradierten Tänze auch für alle Tänzer nachvollziehbar zu beschreiben, die nicht innerhalb dieser Kultur groß geworden sind: 21 Tanzbeschreibungen zu Originaleinspielungen aus Mazedonien, Serbien, Nordgriechenland, Rumänien, Israel, Südungarn, Albanien, Bulgarien und der Türkei Inhalt: Majko Majko (Mazedonien, Serbien, Roma), Sarakino (Nordgriechenland), Trite Pata (Nordgriechenland), Bogdanos (Nordgriechenland), Momacka Setnja (Momacka Setnja, Serbien), Zaiko Kokorajko (Nordgriechenland), Sarba din Doli (Sârba din Doli, Rumänien), Sharm a´Sheïkh (Israel), Tfilati (Israel), Hora fun Moldova (Israel), Sarba Popilor (Sârba Popilor, Rumänien), Jiana ca la Medias (Rumänien), Rotkve (Baranja, Südungarn), Erdeljanka (Banat, Südostungarn), Sumadinsko Kolo (Sumadinsko Kolo, Serbien), Egejsko oro (Mazedonien), Valle Pogonishte (Albanien), Uske Gukas (Armenien), Ordunun (Ordu´nun, Türkei), Raka (Râka, Bulgarien), Cernevska Racenica (Cernevska Râcenica, Bulgarien) Tanzbeschreibungen zur gleichnamigen CD mit der ISBN 9783872268976

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Balkan-Geschnetzeltes.
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ende der Welt liegt in... Europa! Genauer: Auf dem Balkan. Aber was wissen wir schon über Mazedonien, das die alten Römer ´´catena mundi´´ - das ´´Ende der Welt´´ nannten? Wohl genau so wenig wie über Montenegro - das Land der Schwarzen Berge oder über Albanien, das unter Enver Hoxha jahrzehntelang abgeschottet vom Rest der Welt ein Schattendasein führte. Obwohl diese Länder nur 2000 Kilometer von uns entfernt liegen, sind es hinsichtlich unserer Reise-Erfahrungen wohl eher Lichtjahre. Andrea Wechsler machte sich mit dem Rucksack auf den Weg durch die drei Balkanländer, ´´durchwanderte´´ sowohl deren Sprachen und Kulturen, als auch deren größtenteils noch unentdeckte Bergwelten. In ihren Reisereportagen berichtet die Autorin von lebendigen Begegnungen mit einheimischen Mönchen, Blaubeerpflückern, Roma-Kindern, Bergführern und Wanderern, Taxifahrern, Gastwirten, Sozialarbeitern und Schinkenproduzenten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Soundtrip The Balkans
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Balkan berherbergt eine Vielzahl von Völkern und Kulturen und ebenso vielschichtig ist die dort gespielte Musik. Auf der bergigen Halbinsel im Südosten Europas, zwischen Adria und Schwarzem Meer, hat sich im Lauf der Geschichte aus dieser bunten Mischung etwas sehr Eigenständiges entwickelt, das die Volkskunst und Kultur von Bulgarien, Rumänien, Albanien sowie der Länder Ex-Jugoslawiens kennzeichnet. Die Osmanen haben ihre Spuren hinterlassen und dabei auch der Musik des Balkans eine orientalische Färbung verliehen. Das Liedgut der osteuropäischen Juden und Kosakenlieder aus der nahen Ukraine trugen ebenso dazu bei wie die charakteristische Spielweise der Sinti und Roma. So hören wir in der breiten Palette von Musikstücken, die die soundtrip-Compilation vorstellt, virtuose Gitarrenläufe und Geigenmelodien, die man als typische Zigeunermusik bezeichnen könnte, wehmütige Balladen, die ihren Ursprung in weit östlicheren Gefilden haben, sowie rasend schnell gespielte Bläserkaskaden, bei denen nicht nur Tempo, sondern auch Klangfarbe und Lautstärke dem unbedarften Hörer zuweilen den Atem rauben. Doch stets ist eine ungetrübte Spielfreude, der Spaß am gemeinsamen Singen, Tanzen und Musizieren, gegenwärtig, sodass es kaum möglich ist, einfach regungslos zuzuhören. Titelliste (Auszug): - Fanfara Tirana: ´´Bjuti Gerl Uollking in dhe Simiteri´´ - Shantel: ´´Bucovina´´ - Jony Iliev & Band: ´´Arizona´´ - Darko Rundek & Cargo Orkestar: ´´Makedo´´ - Ssassa: ´´Romanela´´ - Fanfare Ciocarlia: ´´Iag Bari (The Big Longing)´´ - Little Cow: ´´Csámborgó´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot