Angebote zu "Religionen" (12 Treffer)

eBook Das Verhältnis der Religionen in Albanien
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

​Albaniens Wandel von einer der weltweit brutalsten Diktaturen zu einem demokratischen Rechtsstaat hat begonnen. Immer wieder macht dieses Land durch politische Auseinandersetzungen Schlagzeilen. Sind diese allerdings typisch für die Entwicklun

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Das Verhältnis der Religionen in Albanien als B...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Das Verhältnis der Religionen in Albanien:Neue Perspektiven für die Europäische Union Research. Auflage 2013 Arlinda Merdani

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Der Islam in Albanien als eBook Download von An...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Der Islam in Albanien:Eine Untersuchung über die geschichtlichen Gründe des heutigen Religions- und Nationalverständnisses der Albaner Ann Cathrin Riedel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Das Verhältnis der Religionen in Albanien als e...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Das Verhältnis der Religionen in Albanien:Neue Perspektiven für die Europäische Union. Auflage 2013 Arlinda Merdani, Arlinda Merdani

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Albani, Matthias: Daniel
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

DanielTraumdeuter und EndzeitprophetTaschenbuchvon Matthias AlbaniEAN: 9783374027170Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2010Sprache: DeutschSeiten: 315Maße: 190 x 121 x 27 mmAutor: Matthias AlbaniBibel, Daniel, Prophet, Religion, Theolo

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Die Islamisierung Albaniens und des Kosovo währ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Der Islam auf dem südlichen Balkan, Sprache: Deutsch, Abstract: Es wird untersucht, welche Gründe zur erfolgreichen Islamisierung von Albanien und dem Kosovo im Osmanischen Reich führten. Albanien und der Kosovo wurden bereits sehr früh christianisiert. Schon im 6.Jahrhundert galt Albanien als christliches Land und aus den heutigen albanischen Gebieten, kamen bereits in den ersten Jahrhunderten der Ausbreitung der christlichen Religion, zwei Päpste. Papst Eleutherios (177-193) und Papst Innozenz (401-417), (Musaj 2011:25). Seit dem Zerfall des römischen Reiches und dem christlichen Schisma im 11. Jahrhundert, in katholische und orthodoxe Kirche, verlief in der Region die Trennlinie zwischen beiden Kirchen. Die Feindschaft war im Verlauf der Jahrhunderte unterschiedlich ausgeprägt und die Gebiete standen abwechselnd unter katholischem und unter orthodoxem Einfluss. Es mag ein Grund gewesen sein, warum der christliche Glaube nicht so tief verwurzelt war und die Bevölkerung eine gewisse Flexibilität mit religiösen Veränderungen entwickelte. Der Islam begann sich relativ rasch im Kosovo auszubreiten. Bereits in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts, nahmen weite Teile der städtischen Bevölkerung den Islam an. Zu gewaltsamen Islamisierungswellen kam es durch eine gezielte Konversionspolitik der Osmanen seit dem Ende des 17. Jahrhunderts infolge von Aufständen christlicher Bevölkerungsgruppen und militärischer Niederlagen der Osmanen. Trotz dem starken Freiheitswillen und unzähliger Aufstände, bekannten sich bis zum Ende der osmanischen Herrschaft etwa 2/3 der Albaner zum Islam. Im Kosovo war es ähnlich, da auch dort die Bevölkerung zu einem großen Teil aus Albanern bestand, die oftmals aus Nordalbanien in die fruchtbaren Ebenen in den Kosovo migrierten. Mit den Gründen, die zu der nachhaltigen Islamisierung führten werde ich mich beschäftigen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der Islam in Albanien als Buch von Ann Cathrin ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Der Islam in Albanien:Eine Untersuchung über die geschichtlichen Gründe des heutigen Religions- und Nationalverständnisses der Albaner. 1. Auflage. Ann Cathrin Riedel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Mimouni, Rachid: Der Fluch
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der FluchBuchvon Rachid MimouniEAN: 9783852181776Einband: GebundenErscheinungsjahr: 1994Sprache: DeutschSeiten: 224Maße: 213 x 131 x 25 mmAutor: Rachid MimouniIslam, Albanien, Algerien, Religion, Philosophie, Sachbücher; Andere Weltreligionen, W

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Durch das Land der Helden und Hirten
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als eine der ersten westlichen Frauen bereiste die Britin Mary Edith Durham Anfang des 20. Jahrhunderts den Balkan. Damals - wie auch heute wieder - befand sich die gesamte Halbinsel in Aufruhr: die Entstehung von Nationalstaaten brachte Haß und Krieg zwischen die Völker und Religionen und stürzte den Subkontinent, und später ganz Europa, ins Elend. Das vorliegende Buch enthält ausgewählte Schriften, die zwischen 1904 und 1928 erstmals erschienen sind. Die Britin entwickelte sich im Laufe ihrer zahlreichen Aufenthalte zu einer fundierten Kennerin der Region. Ihre Reisen führten sie nach Albanien, Bosnien, Serbien, Mazedonien und Montenegro.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Brot
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Brot riecht nach Heimkommen, nach Familie und Liebe. Brot stiftet Religionen und Revolutionen - und verursacht Zöliakiepanik und Weizenwampenangst. Brot ist Grundnahrungsmittel - und essbare Sehnsucht. Brot ist eine Metapher. Brot ist universell. Was erzählt Brot über die Menschen, die es essen, und über die Verhältnisse, in denen es gebacken wird? Was findet man, wenn man dem Duft des Brotes folgt? Walter Mayer macht sich auf die Suche danach, was sich hinter der Universalie Brot verbirgt: Er schreibt über Gluten und gierige Saatgutkonzerne, über liebevoll gehegte Sauerteigkulturen und die wundersame Brotvermehrung im Neuen Testament. Er lässt sich von Sarah Wiener die Grundlagen des handwerklichen Backens erklären, spricht mit dem Ernährungsminister Christian Schmidt und interviewt den Brotmilliardär Heiner Kamps. Er fährt zu Bäckerinnen und Bäckern in die Berge von Albanien, in die Medina von Marrakesch, in die moorige Landschaft um Edinburgh und in die österreichischen Alpen.Und am Ende führt ihn seine Entdeckungsreise in die Küche seiner Mutter, der Bäckerstochter - immer auf der Suche nach dem Duft des Lebens. Dieses wunderbar illustrierte Geschenkbuch ist eine fein abgewogene Mischung aus Reportage, Kulturgeschichte und Familienmemoir und eine Liebeserklärung an das Brot. Wie das duftet! ´´Meine Nase nahm aufs Intensivste einen ganz besonderen Duft wahr. Etwas kümmelig Feines, etwas Roggen-Kräftiges, etwas staubig Warmes und zugleich etwas umfassend Zufriedenstellendes. Ein Geruch setzt sich, wenn er die Nasenzellen schwingen lässt, ja aus mindestens 400 Komponenten zusammen. Carsten hatte frisches Brot gebracht.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot