Angebote zu "Bilder" (25 Treffer)

Albanien
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Albanien berührt: mit wilder landschaftlicher Schönheit, herzlicher Gastlichkeit, dem allgegenwärtigen Kontrast zwischen gelebter Tradition und Moderne - und mit einer Realität, die so gar nicht dem gängigen Bild eines rauen, verschlossenen Landes am Rand Europas entspricht. Gedichte und Auszüge aus Prosawerken albanischer Autorinnen und Autoren, traditionelle Erzählungen und Passagen aus älteren und neuen Reisebeschreibungen laden zur literarischen Spurensuche, öffnen bei der Wanderung durch Landschaften, Dörfer und Städte Fenster in eine bewegte Vergangenheit und lassen erahnen, wie die Menschen ihr Alltagsleben im Spannungsfeld zwischen Gestern und Heute meistern. Mit Texten von: Dritëro Agolli, Fatos Arapi, George Gordon Lord Byron, Hugo Adolf Bernatzik, Martin Camaj, Aleks Çaçi, Evlija Çelebi, Gerda Dalipaj, Mary Edith Durham, Gjergj Fishta, Marie Amelie Freiin von Godin, Lindita Arapi, Harry Hamm, Peter Handke, Carola Hoffmeister, Helena und Ismail Kadare, Ardian Klosi, Fatos Kogoli, Christine von Kohl, Marusa Krese, Barbara Maier, Kristo Maloki, Kim Mehmeti, Lovro Mihacevic, Hilë Mosi, Franz Baron Nopcsa, Ali Podrimja, Lasgush Poradeci, Joseph Roth, Brikena Smajli, Karl Steinmetz, Dierk Stich, Parid Tefereçi, Pashko Vasa, Ekrem Bey Vlora, Ornela Vorpsi, Lojze Wieser, Kate Xukaro, Visar Zhiti u. a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.02.2018
Zum Angebot
Lesereise Albanien
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Du reist nach Albanien - ausgerechnet Albanien? In verwunderte Gesichter blicken Abenteurer, die erzählen, dass sie Urlaub in Albanien machen. Der kleine Balkanstaat am Mittelmeer ist ein weißer Fleck im Bewusstsein der Welt. Kaum jemand weiß von den pulvrigen Badestränden im Süden, den kantigen Bergen im Norden und dem modernen Leben in der Hauptstadt Tirana. Der Diktator Enver Hoxha hatte den Staat im Kommunismus rigoros von der Außenwelt abgeriegelt. Den wenigen Touristen, denen er Einreise gewährte, ließ er beim Flughafenfrisör einen sozialistischen Pflicht-Haarschnitt verpassen. Heute ist Albanien eine Demokratie, die den Anschluss an die Europäische Union sucht. Carola Hoffmeister spazierte durch die mittelalterlichen Gassen eines Weltkulturerbes und traf einen Studenten, der ihr von seinen Zukunftsträumen erzählte. Sie besuchte eine deutsche Nonne, die auf dem Dachboden ihres Klosters einer in Blutrache verfallenen Familie Asyl gewährt. Im mehrheitlich albanischen Kosovo begegnet die Autorin einer Modedesignerin, einem Rapper und einem Barbesitzer, der während des Krieges als DJ in Hamburg gearbeitet hat. Carola Hoffmeister zeichnet das lebendige Bild eines Landes im Aufbruch in eine verheißungsvolle Zukunft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.02.2018
Zum Angebot
albanien - Reisehandbuch
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Topaktuell in 2017/2018 recherchierte, überarbeitete sowie umfangreich erweiterte 4. Auflage des bisherigen Albanien ´´pocket-guides´´. Mit einer umfangreichen Beschreibung sämtlicher Highlights, Top-Destinationen und Geheimtipps, inkulsive reisetechnischer Erläuterungen. Abgerundet durch interessante Hintergrundinformationen zu Land und Leuten, Städtekarten, Sprachführer und Hinweise von A-Z, hinzu kommen über 260 aussagekräftige Bilder. Erst kurz vor der Jahrtausendwende hat sich das kleine Westbalkanland Albanien nach jahrzentelanger Isolation dem ausländischen Besucher geöffnet und seither eine fast beispiellose touristische Karriere absolviert. Stellte sich bis vor wenigen Jahren bei den meisten Westeuropäern noch die Frage, ob eine Reise in dieses Land überhaupt möglich ist und vor allem sicher, zieht Albanien immer mehr aufgeschlossene Individualtouristen an, die vor allem darauf Lust verspüren, nicht auf ausgetretenen Pfaden zu reisen und eine vielerorts bereits verlorengegengene Ursprünglichkeit erleben wollen. Inzwischen ist das faszinierende Land aus der Liste der aufstrebendsten und interessantesten Urlaubsdestinationen nicht mehr wegzudenken. In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass Albanien eines der sichersten Reiseländer ist, von den Vereinten Nationen seit 2011 mehrfach bekräftigt. Das kleine Land zwischen Montenegro und Griechenland, zwischen Adria und den ehemaligen jugoslawischen Staaten Mazedonien und Kosovo, bietet ein nahezu unerschöpfliches Potenzial an fantastischen Landschaften, faszinierenden Kulturstätten, traumhaften Küstenabschnitten, bereichert durch eine unfassbar herzliche Bevölkerung. Die Palette einer Urlaubsgestaltung reicht vom abwechslungsreichen Aktivurlaub mit kulinarischen Höhepunkten über kulturell geprägte Sightseeing-Rundreisen oder Exkursionen mit Abenteuercharakter bis hin zu einem erholsamen Badeurlaub mit der ganzen Familie. All diese Gestaltungsmöglichkeiten deckt dieses neu konzipierte Albanien-Handbuch umfassend und doch kompakt ab und bildet einen unentbehrlichen, informativen und spannenden Urlaubsbegleiter für Europas neue Insider-Destination.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.02.2018
Zum Angebot
Die 40 bekanntesten archäologischen und histori...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wüst und rau erscheint die Region nur in den Schilderungen des Karl May. Tatsächlich bieten sich dem Reisenden saftig grüne Landschaften, dichte moos- und efeubehaftete Wälder (Montenegro), braune, Macchia bewachsene und duftende Karstlandschaften (Mazedonien) - Albanien und seine Nachbarländer sind reizvoll auch aufgrund der Hinterlassenschaften ihrer wechselvollen Geschichte. Illyrer, Griechen, Römer und ein halbes Jahrtausend osmanischer Herrschaft zeichneten das kulturelle Erbe des Landes. Dieses stellt der Band in gewohnter Ausstattung vor: Die Ruinenstätten Apollonia und Butrint bilden einen eindrucksvollen Rahmen der griechischen und römischen Zeit. Über den Städten Kruja und Berat thront jeweils eine eindrucksvolle mittelalterliche Festung und die historischen Altstädte versprühen den besonderen Charme des Unberührten. Doch erst durch die Ausflüge nach Mazedonien und Montenegro kann ein Bild der gemeinsamen Geschichte der gesamten Region entstehen. Dem Autor ist es mit präzisen Texten, Plänen und eindrucksvollen Fotografien gelungen, einen umfassenden Kulturreiseführer mit den wichtigsten archäologischen und historischen Stätten in Albanien vorzulegen. Weiterführende Kontaktdaten wie wichtige Telefonnummern oder auch die Adressen der Orte, in deren Museen die wichtigsten Objekte und Kunstwerke heute zu finden sind, helfen dem in Albanien, Montenegro und Mazedonien Reisenden auf all seinen Wegen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 27.01.2018
Zum Angebot
Wo bitte liegt den dieses Albanien? - Achtung! ...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtung, dies ist die Buchversion ohne Fotos (nur wenige SW-Bilder enthalten)! Die Ausgabe mit Fotos erhaltet ihr unter der ISBN: 978-3-8482-2062-5! Mit dem Wohnmobil vier Wochen quer durch den Balkan von Deutschland durch Österreich, Ungarn, Kroatien, Bosnien Herzegowina, Montenegro nach Albanien. Dann über Montenegro, Serbien, Ungarn, Kroatien und Österreich wieder zurück. Was für Menschen leben auf dem Balkan? Kann man dort überhaupt hinfahren? Gibt es Campingplätze? Wo kann ich mit dem Wohnmobil übernachten? Wie sehen die Menschen uns Deutsche? Was gibt es zu entdecken? Wie ist es, mit Schatzi, ohne Fernseher, ohne Radio, aber mit etwas Internet und Bergziege zu reisen? Auf all diese und weitere Fragen findet ihr reichlich Antworten. Ich erzähle Geschichten und Erlebnisse rund um die Reise, von uns, unserem Leben, unseren Einkäufen und natürlich von der bezaubernden Landschaft, den offenen und durchweg freundlichen Menschen des Balkans! Ihr erfahrt, wo ihr übernachten könnt, wo es etwas zu entdecken und erleben gibt! Bisher sind aus der Schatzi, eine Reise und ich zwei Bücher erschienen. Das Neue, nun erstmalig in zwei Versionen (Mit diversen Fotos und eine reine Textversion), außerdem soll ein interaktives eBook erscheinen! Hieronymus L., Jahrgang `62 schreibt über diverse Reisen mit dem Wohnmobil und bald auch über andere Reisen in Europa und der Welt. Auch etwas anderes ist geplant. Der Ideen-Pool ist mehr als gefüllt. Bei der Umsetzung diverser Projekte fehlt es einfach an der nötigen Zeit!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Reiterrelief der Villa Albani. Historische ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Archäologie, Note: 2,0, Universität Leipzig (Klassische Archäologie), Veranstaltung: Analyse und Interpretation archäologischer Funde und Befunde, Sprache: Deutsch, Abstract: Auch in aktueller Zeit wird das Albani Relief unter Archäologen kontrovers diskutiert, wobei jedoch Winckelmanns Thesen inzwischen weitestgehend verworfen und neue Thesen auf der Grundlage der verwendeten stilistischen und dekorativen Mittel aufgestellt wurden. Da das Relief im Vergleich zu anderen der klassischen Zeit recht groß ist, ein spezielles Motiv aufweist und nach Rom geraubt wurde, macht es dies für die Wissenschaft äußerst interessant und erforschenswert. Die vorliegende Arbeit soll die bisherigen Erkenntnisse über das Relief zusammenfassen und ausgewählte Thesen nach aktuellem Forschungsstand analysieren und bewerten. Am Anfang steht die Beschreibung des Reliefs mit seinem Erhaltungszustand auf der Grundlage des Originals. Es folgt die Interpretation und Datierung mittels stilistischer Einordnung. Hierzu werden zwei Vergleichsreliefs (Grabmal des Dexileos, Chalandri Relief) sowie das Parthenon herangezogen. Um seine Entstehung zeitlich einzugrenzen, folgt die historische Einordnung, welche sich vor allem auf die im Relief gezeigte Felswand bezieht, auf deren Grundlage zwei Thesen zur Historie aufgestellt wurden. Anschließend wird die daraus resultierende Bedeutung sowie der Aufstellungskontext, in den das Relief eingeordnet werden muss, erörtert. Es folgt die Analyse des Wahrheitsgehaltes der dargestellten Szene. Hierbei wird der Frage nachgegangen, inwieweit die Szene das tatsächliche Leben eines Soldaten in der Antike widerspiegelt. Abschließend werden die herausgearbeiteten Feststellungen prägnant zusammengefasst. Es wird darüber hinaus festgestellt, welche Bedeutung dem Relief damals, wie auch heute zugesprochen werden kann und inwieweit sich der heutige Archäologe in Analyse und Thematik festlegen kann. Auch wenn Winckelmann sehr umfangreich über das Relief berichtete, bilden seine Arbeiten auf Grund neuerer Erkenntnisse nicht die Forschungsgrundlage. Diese bildet v. a. das Werk von Prof. Dr. Felix Pirson Ansichten des Krieges von 2014 sowie die 1992 erschienenen Andres Agathoi-Studien zum Realitätsgehalt der Bewaffnung attischer Krieger auf Denkmälern klassischer Zeit von Prof. Dr. Thomas Schäfer.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Albanien Tour 2016 - mit 40 hart gekochten Eier...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer fährt mit 40 hart gekochten Eiern in den Süden? Richtig! ICH. Mit einem Jeep über Kroatien, Montenegro nach Albanien. Eine selbst geplante Tour mit langen Offroad- Passagen in Albanien inmitten einer unbeschreiblich schönen Natur. 1000 - Sterne - Hotel, oder Höhle, oder auch mal ein Campingplatz, oder einfach auf einer Wiese am Fluss. So muss Urlaub sein! Vor ein paar Jahren bin ich zum ersten Mal auf einen Trip nach Italien unterwegs. Dort entdecke ich meine neue Leidenschaft für das Fahren mit Geländewagen und filme erstmals während der Fahrt. Später kommen Reisen nach Norwegen, Marokko, Rumänien, Kroatien, Montenegro, Albanien dazu. Da die Erinnerungen mit der Zeit verblassen, beginne ich in Marokko das Tagebuch meiner Reise mitzuschreiben. Film und Bild beschreiben jedoch nur sporadisch die unglaublichen Abenteuer und Begebenheiten auf den Reisen. So ist mit dem letzen Trip 36 nach Marokko und zurück erstmals der Entschluss gereift, die Erlebnisse in Buchform festzuhalten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die 40 bekanntesten archäologischen und histori...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Reiseziel mit großer Vergangenheit macht von sich reden Wüst und rau erscheint die Region nur in den Schilderungen des Karl May. Tatsächlich bieten sich dem Reisenden saftig grüne Landschaften, dichte moos- und efeubehaftete Wälder (Montenegro), braune, Macchia bewachsene und duftende Karstlandschaften (Mazedonien) - Albanien und seine Nachbarländer sind reizvoll auch aufgrund der Hinterlassenschaften ihrer wechselvollen Geschichte. Illyrer, Griechen, Römer und ein halbes Jahrtausend osmanischer Herrschaft zeichneten das kulturelle Erbe des Landes. Dieses stellt der Band in gewohnter Ausstattung vor: Die Ruinenstätten Apollonia und Butrint bilden einen eindrucksvollen Rahmen der griechischen und römischen Zeit. Über den Städten Kruja und Berat thront jeweils eine eindrucksvolle mittelalterliche Festung und die historischen Altstädte versprühen den besonderen Charme des Unberührten. Doch erst durch die Ausflüge nach Mazedonien und Montenegro kann ein Bild der gemeinsamen Geschichte der gesamten Region entstehen. Dem Autor ist es mit präzisen Texten, Plänen und eindrucksvollen Fotografien gelungen, einen umfassenden Kulturreiseführer mit den wichtigsten archäologischen und historischen Stätten in Albanien vorzulegen. Weiterführende Kontaktdaten wie wichtige Telefonnummern oder auch die Adressen der Orte, in deren Museen die wichtigsten Objekte und Kunstwerke heute zu finden sind, helfen dem in Albanien, Montenegro und Mazedonien Reisenden auf all seinen Wegen. Wolfram Letzner studierte Klassische Archäologie, Alte Geschichte sowie Ur- und Frühgeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster. Seine Spezialgebiete sind antike Wasserwirtschaft, römische Architektur und Urbanistik. Heute ist er als Autor und Reiseleiter tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Die Psalmen als Buch von
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,95 € / in stock)

Die Psalmen:mit Bildern aus dem Albani-Psalter

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Der Schandkasten
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im riesigen osmanischen Reich ist Albanien nur der kleinste Zipfel. Doch seine Einwohner gelten als rebellisch und widerspenstig. Wie Ali Pascha, ihr Anführer, genannt der Unselige. Wird auch er mit seinem Leben dafür bezahlen müssen? Denn wer sich dem Willen des Sultans widersetzt, dessen Kopf wird in der Hauptstadt des Reiches im ´Schandkasten´ ausgestellt. Ismail Kadares nachtschwarze, zutiefst unheimliche Parabel erzählt in wortgewaltigen Bildern vom Schicksal Albaniens unter der Fremdherrschaft der Osmanen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot